Pazapas Kindermöbel sind jetzt von Bobo Kids

Es gibt eine Veränderung in der Welt unserer Kindermöbel Hersteller. Pazapas Kindermöbel gibt es in dieser Form nicht mehr. Das heisst die Möbel schon, nur nicht den Hersteller bzw. Namen.
Die belgische Marke Pazapas ist Anfang des Jahres von Bobo Kids aus London gekauft worden. Also auch hier rückt der Kontinent näher zusammen.
Pazapas haben wir von Anfang an begleitet. und die Möbel wurden in unserem Düsseldorfer Laden auch immer stark verkauft.
Und es sind ja fast schon nostalgische Erinnerungen damit verbunden. Ich erinnere mich noch daran, wie vor vielen, vielen Jahren auf dem Rückweg von einer unserer zahlreiche Paris Fahrten in Brüssel halt gemacht haben. Damals noch in einer urigen Privatwohnung ausgestellt, haben wir damals den ersten Kontakt mit Valerie hergestellt.
(Die Möbel waren in der Wohnung ausgestellt, nicht Valerie)
Jetzt ist ein kleines Stückchen Kindermöbel Geschichte vorbei und ein neues Label geht an den Start. Wie auch in unserem Internetladen.
Es wird noch den ein oder anderen Tag dauern, bis alles erneuert ist. Aber dann werden die neuen Bobo Kids Kindermöbel auch dort vertreten sein.

Weiterlesen

Pazapas Kindermöbel sind jetzt von Bobo Kids

Es gibt eine Veränderung in der Welt unserer Kindermöbel Hersteller. Pazapas Kindermöbel gibt es in dieser Form nicht mehr. Das heisst die Möbel schon, nur nicht den Hersteller bzw. Namen.
Die belgische Marke Pazapas ist Anfang des Jahres von Bobo Kids aus London gekauft worden. Also auch hier rückt der Kontinent näher zusammen.

Pazapas haben wir von Anfang an begleitet. und die Möbel wurden in unserem Düsseldorfer Laden auch immer stark verkauft.

Und es sind ja fast schon nostalgische Erinnerungen damit verbunden. Ich erinnere mich noch daran, wie vor vielen, vielen Jahren auf dem Rückweg von einer unserer zahlreiche Paris Fahrten in Brüssel halt gemacht haben. Damals noch in einer urigen Privatwohnung ausgestellt, haben wir damals den ersten Kontakt mit Valerie hergestellt.

(Die Möbel waren in der Wohnung ausgestellt, nicht Valerie)

Jetzt ist ein kleines Stückchen Kindermöbel Geschichte vorbei und ein neues Label geht an den Start. Wie auch in unserem Internetladen.
Es wird noch den ein oder anderen Tag dauern, bis alles erneuert ist. Aber dann werden die neuen Bobo Kids Kindermöbel auch dort vertreten sein.

Weiterlesen

negative kundenbewertungen

transparenz im internet, verbraucherschutz und meinungsfreiheit. alles schöne schlagworte, die ja grundsätzlich auch schön und gut sind.

wir tragen dem auch rechnung, indem unsere kunden uns bewerten dürfen und diese meinung dann auch veröffentlicht wird/werden muss.

mich persönlich nervt es aber zunehmend, wenn ich mir die bewertungskultur anschaue – insbesondere die kulter der kritik.

wir arbeiten hart an unserem guten ruf und tun unser bestes, um jeden kunden zufrieden zu stellen. manchmal reicht es nicht, oder wir machen fehler. dann klappt etwas nicht und der kunde ist unzufrieden. das ist sein gutes recht und damit habe ich auch in keinster weise probleme. im gegenteil. denn schliesslich geben uns diese missgeschicke die chance schwachpunkte im internen ablauf zu entdecken. selbstverständlich stellen wir uns auch dieser kritik.

was ich meine, sind die schlechten kundenbewertungen, die unbegründet, ungerechtfertigt sind und jeder grundlage entbehren. oft hat man das gefühl, dass einfach nur nach einem ventil für die aktuell schlechte laune gesucht wird. da kommt so ein händler gerade recht.

diese bewertungen bleiben dann für alle sichtbar stehen und nehmen einfluss auf unser öffentliches erscheinungsbild.

mein persönliches gefühl: es wird irgendwie immer schlimmer. da stellt sich die grundsätzliche frage, ob man sich solcher bewertungstools weiter bedienen soll. oder es stellt sich die frage nach den rechten der händler in einer einkaufswelt, in der rechten und pflichten zwischen händler und kunde immer noch zu ungleich behandelt werden.

dabei es sind immer wieder die selben klassiker.

die bereitschaft verantwortung für das eigene handeln bzw. nicht handeln zu übernehmen ist einfach nicht vorhanden. eigenen versäumnisse werden nicht berücksichtigt.
beschreibungen, auftragsbestätigungen und anderes wird nicht gelesen,  sich dann aber umso mehr beschwert, wenn die dinge nicht so laufen, wie man sich das vorgestellt hat. wer ist dann schuld? natürlich wir.
typische beispiele sind hier die lieferung der speditionen, die die möbel eben nicht ins kinderzimmer tragen und aufbauen, wenn dies vorher nicht in auftrag gegeben wurde.
oder der berühmte tesafilmstreifen an den bordüren. manchmal denke ich wir könnten es uns alle in leuchtschrift an die stirn tackern. interessiert niemanden. schuld sind wir trotzdem. und der frust wird dann mittels schlechter bewertung an uns abgelassen.

oder wir werden in sippenhaft mit „fremden“ dienstleister genommen. wenn der paketbote oder spediteur einen fehler macht, sind wir schuld. sollen wir halt die jungs besser schulen oder bezahlen, damit sie motivierter sind. ein immer wiederkehrendes argument.
(interessant allerdings in diesem zusammenhang, dass keiner mehr versandkosten bezahlen möchte und natürlich auch noch davon ausgeht, dass die rücksendung auch noch kostenfrei ist. diesen widerspruch möchte ich irgendwann einmal schlüssig erklärt haben. ist aber ein anderes thema.)

enttäuschung über vermeindlich schlechte qualität. wenn ich mich für das produkt für 3 euro fünfzig entscheide kann ich nicht erwarten, dass es qualitativ dem ähnlichen produkt für 20 euro entspricht. wenn ich also nicht zufrieden damit bin, dann schicke ich es einfach zurück. denn dafür gibt es das widerrufsrecht. alternativ wird die enttäuschung per bewertung unter das volk gebracht. dann ist von „dreck“, „schund“ oder „nie wieder“ die rede.

(in diesem zusammenhang ein zitat von john ruskin

„Es gibt kaum etwas auf dieser Welt,
das nicht jemand ein wenig schlechter
machen und etwas billiger verkaufen
könnte. Und die Menschen, die sich
nur am Preis orientieren, werden die
gerechte Beute solcher
Machenschaften.
Es ist unklug zuviel zu bezahlen, aber
es ist genauso unklug zu wenig zu
bezahlen. Wenn Sie zuviel bezahlen,
verlieren Sie etwas Geld, das ist alles.
Bezahlen Sie dagegen zu wenig,
verlieren Sie manchmal alles, da der
gekaufte Gegenstand die ihm
zugedachte Aufgabe nicht erfüllen
kann.
Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es,
für wenig Geld viel Wert zu erhalten …
Das funktioniert nicht. Nehmen Sie das
niedrigste Angebot an, müssen Sie für
das eingegangene Risiko etwas
hinzurechnen. Wenn Sie das aber tun,
dann haben Sie auch genug Geld, um
für etwas Besseres zu bezahlen.“)

ähnlich verhält es sich mit artikeln, die nicht meinem geschmack entsprechen. so werden wir mit ungenügend bewertet, weil „ein roter faden nicht zu dem braunen stoff passt“. halleluja.

um missverständnissen vorzubeugen. ich habe nichts gegen kritik, wenn sie denn berechtigt und sachlich ist.

alles andere, was über uns ausgegossen wird, ist für mich nicht akzeptabel und uns händlern im übrigen gegenüber sehr unfair. denn es bleibt stehen und bildet „unseren ruf“.
und hinter einer firma stehen menschen, wie du und ich, die an mindestens fünf tagen die woche ihre bestes für die kunden tun.

manch einer dieser bewerter, sollte sich einmal fragen, wie es ihm gehen würde, wenn (im privaten) so über ihn gesprochen würde.

Weiterlesen

exclusive Babymöbel aus Hamburg jetzt in Düsseldorf

Wir gehen unseren Weg der Spezialisierung weiter und sind täglich auf der Suche nach neuen und vor allen Dingen feinen Sachen.
Bei dieser Suche hat uns jemand gefunden – und wir waren sofort begeistert. eine kleine und feine Manufaktur aus Hamburg hat sich daran gemacht exclusive Babymöbel zu entwerfen und auch zu produzieren.
Herausgekommen sind feine Designmöbel mit einem tollen Farb- und Gestaltungskonzept.
Bemerkenswert, dass alle Bestanteile der Möbel aus Deutschland stammen. Von der Schraube über das Holz, die Beschläge und den Lack ist alles aus hiesigen Landen. Selbstredend sind diese Komponenten auch hier – also Hamburg – zusammengebaut. In der heutigen Zeit finde ich das sehr bemerkenswert.
Umso mehr macht es uns Spass dieses Konzept zu unterstützen.
Die exclusiven Babymöbel sind bald in unserem Düsseldorfer Geschäft zu bestaunen. Ab heute sind Sie auch (zum Grossteil) im Internetladen zu sehen.
Dort – bzw. hier – ist dann auch noch viel mehr über Sinn, Idee und (Farb)konzept der Kindermöbel zu sehen und zu lesen …


 

Weiterlesen

exclusive Babymöbel aus Hamburg jetzt in Düsseldorf

Wir gehen unseren Weg der Spezialisierung weiter und sind täglich auf der Suche nach neuen und vor allen Dingen feinen Sachen.
Bei dieser Suche hat uns jemand gefunden – und wir waren sofort begeistert. eine kleine und feine Manufaktur aus Hamburg hat sich daran gemacht exclusive Babymöbel zu entwerfen und auch zu produzieren.

Herausgekommen sind feine Designmöbel mit einem tollen Farb- und Gestaltungskonzept.

Bemerkenswert, dass alle Bestanteile der Möbel aus Deutschland stammen. Von der Schraube über das Holz, die Beschläge und den Lack ist alles aus hiesigen Landen. Selbstredend sind diese Komponenten auch hier – also Hamburg – zusammengebaut. In der heutigen Zeit finde ich das sehr bemerkenswert.

Umso mehr macht es uns Spass dieses Konzept zu unterstützen.

Die exclusiven Babymöbel sind bald in unserem Düsseldorfer Geschäft zu bestaunen. Ab heute sind Sie auch (zum Grossteil) im Internetladen zu sehen.

Dort – bzw. hier – ist dann auch noch viel mehr über Sinn, Idee und (Farb)konzept der Kindermöbel zu sehen und zu lesen …

 

Weiterlesen

Tapetenkollektionen fotografieren

Falls Sie immer schon mal wissen wollten, wie (aufwendig) eine Fotoproduktion abläuft, um Tapeten und Stoffe abzulichten, der kann mal in unser Magazin im kinder räume deko internetladen schauen.

Ich kann mich ja noch dunkel daran erinnern, wie es damals war, als unsere eigenen Möbel ins rechte Licht gerückt wurden. Aber die Sache mit der Kinderzimmerdeko ist dann doch um einiges anspruchsvoller.

Little Sanderson hat die Fotosession seiner Kollektion Abracazoo mit der Kamera begleitet. Dabei ist ein ganz nettes Video entstanden.

Fotoproduktion Abracazoo

Weiterlesen

neue Möbel von Sirch

Es gibt neues  der Allgäuer Möbelmanufaktur.
Slawomir, Sepp, Poldi, Jockl und Olek. Das sind nicht die Namen unserer neuen Mitarbeiter, sondern die eigenwilligen Bezeichnungen der neuen Stühle, Tische und Bänke von Sirch.

Man muss sie (die Namen) nicht mögen, die dazugehörigen Kindermöbel aber schon – finde ich. Denn auch sie entsprechen der Design Philosophie des deutschen Herstellers. Natürliche Materialien. So weit wie möglich unbehandelt und naturbelassen und dabei so weit veredelt, dass Sie der Gestaltung entsprechen.
Das Design ist reduziert, wesentlich und dabei doch ziemlich eindrucksvoll.

Neu ist beispielsweise der Tisch „Poldi isst“. Dabei ist nicht überliefert, ob der rheinische Kicker dabei als Inspiration diente.
Der Tisch ist stark im Ausdruck, hat einige tolle Details – wie zum Beispiel die ansteckbare Stiftebox – und lässt sich zusammen mit den Bänken „Jockl“ zu einer tollen Kinder Sitzgruppe vervollständigen.

Bei einigen Stühlen – „Slawomir“ und „Sepp“ gibt es Kunstleder als neues Material, was die beleibten und bekannten farbigen Filzflächen ergänzt.

Einige Bilder sind hier zu sehen. Das komplette Kindermöbel Angebot von Sirch ist hier zu finden.

Weiterlesen

neue Möbel von Sirch

Es gibt neues  der Allgäuer Möbelmanufaktur.
Slawomir, Sepp, Poldi, Jockl und Olek. Das sind nicht die Namen unserer neuen Mitarbeiter, sondern die eigenwilligen Bezeichnungen der neuen Stühle, Tische und Bänke von Sirch.
Man muss sie (die Namen) nicht mögen, die dazugehörigen Kindermöbel aber schon – finde ich. Denn auch sie entsprechen der Design Philosophie des deutschen Herstellers. Natürliche Materialien. So weit wie möglich unbehandelt und naturbelassen und dabei so weit veredelt, dass Sie der Gestaltung entsprechen.
Das Design ist reduziert, wesentlich und dabei doch ziemlich eindrucksvoll.
Neu ist beispielsweise der Tisch „Poldi isst“. Dabei ist nicht überliefert, ob der rheinische Kicker dabei als Inspiration diente.
Der Tisch ist stark im Ausdruck, hat einige tolle Details – wie zum Beispiel die ansteckbare Stiftebox – und lässt sich zusammen mit den Bänken „Jockl“ zu einer tollen Kinder Sitzgruppe vervollständigen.
Bei einigen Stühlen – „Slawomir“ und „Sepp“ gibt es Kunstleder als neues Material, was die beleibten und bekannten farbigen Filzflächen ergänzt.
Einige Bilder sind hier zu sehen. Das komplette Kindermöbel Angebot von Sirch ist hier zu finden.

Weiterlesen

asoral roomplanner kinderbetten

es gibt neue kindermöbel bei uns.
asoral – ein spanischer hersteller – bietet ein breites und grosses kindermöbel programm an. die kollektion ist modular aufgebaut. soll heissen. änderungen, anpassungen, ergänzungen und noch vieles mehr sind damit möglich. genau das richtige für diejenigen, die ein kinderbett und andere möbel genau auf ihre bedürfnisse zugeschnitten suchen.
das erste auffällige merkmal ist die farbvielfalt. viele farbtöne von klassisch weiss über zurückhaltend creme bis hin zu starken farben, wie rot, blau, grün und lila sind möglich.
auch kombinationen von farben innerhalb der einzelnen möbel sind möglich.
das zweite merkmal ist die möglichkeit der personalisierung. das heisst, dass bestimmte teile der kindermöbel mit einem wunschnamen versehen werden können. ziemlich gut.
das dritte herausragende merkmal ist das stauraum konzept der asoral kinderbetten. denn ein hauptaugenmerk wird auf die schaffung eben dieses gelegt.
fast alle möbel können mit einer vielzahl an containern, schubläden, schubkästen und gästebetten kombiniert werden.
ein wunderschöner prototyp für diese denkweise ist mit sicherheit das „blockbett“ mit den integrierten 6 schubkästen, die den raum optimal nutzen.
aber auch klassiker, wie hochbetten, etagenbetten und einzelbetten fehlen nicht in dem breiten betten angebot von asoral.

die kinderbetten sind jetzt in unserem shop erhältlich. und zwar hier

 

Weiterlesen

kinder räume magazin

irgendwann hatte ich hier mal erzählt, was wir in sachen suchmaschinenfindungskonzept demnächst alles machen wollen. das „demnächst“ ist nun mittlerweile auch schon vergangenheit und so haben wir das ein oder andere schon fleissig umgesetzt.
unter anderem hatten wir vor alle unsere fachtexte rund um kinderzimmer und babyzimmer in unseren shop zu integrieren. im laufe der letzten jahre hatte sich so einiges  im ex – kinderzimmerportal an ratgebern, hilfestellungen, einrichtungstipps und kolumnen angesammelt.
diese sind jetzt kurzerhand in unser neues kinder räume magazin integriert worden.
wohlgemerkt. es geht dort „nur“ um die themen rund um möbel, kinderzimmer, einrichtungen und ähnlichem. es geht dort auch nicht um suchmaschinen optimierte buchstabenwüsten, sondern um echte texte, in denen unter anderem unsere jahrelange erfahrung in unserem job, studium und leben eingeflossen sind.
das magazin wird natürlich laufend erweitert und ergänzt, sofern sich neue fragen und anregungen auftun. meistens sind es übrigens kundenfragen, die uns aus dem wald die bäume sehen lassen und dann zu neuen texten inspirieren.
also – wenn es interessiert: hier gehts zum magazin.

Weiterlesen

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis