interviews

hin und wieder bekomme ich einige „intwerviewanfragen“. journalisten und freie „schreiber“ interessieren sich für das thema kinderzimmer und kindermöbel und freuen sich über hilfe eines „fachmannes“. es geht um trends, einrichtungsbeispiele und andere aspekte des kindlichen wohnens. die tage hatte ich wieder ein längeres und nettes gespräch mit einer dame von der dpa.
und was ich eigentlich sagen will …. das brachte mich auf die idee intwerviews mit mir selber zu führen und hier im blog eine kategorie dafür einzurichten. ist (eigentlich) eine prima idee. man kann sich fragen, was man will und natürlich auch antworten, was man will. es wird un- zensiert, gekürzt und verfälscht. fragen, die keinen menschen interessieren, oder keiner zu fragen wagt. und das beste – man kann sich immer hinter sich selbst verstecken.
und alles, was einem im normalfall zu peinlich und uninteressant wäre in einem blog zu verschreiben, kann dann immer noch in einem interview verwurstet werden. eine optimale resteverwertung. umgekehrt natürlich genauso. alles, was zu spannend und interessant für einen gewöhnlichen blogbeitrag wäre, findet in einem selbstgespräch eine wunderbare bühne.

2 Kommentare zu “interviews

Schreibe einen Kommentar zu oliver Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis