da muss ich mal darüber nachdenken

weil das verstehe ich nicht. ich stelle mir gerade vor, dass ich in ein schuhgeschäft gehe, ein paar schuhe aussuche, die ziemlich teuer sind und frage die verkäuferin, ob ich sie für 10 € haben kann. (die schuhe nicht die verkäuferin) warum ich nicht mehr bezahlen möchte? weil sie mir nicht gefallen.
im shop haben wir ja unsere „feilschecke“. dort haben wir produkte aus unserem regulärem angebot eingestellt und zwar neu. sie dürfen dann mit uns feilschen. teilweise sind richtig gute sachen dabei und teure …
die tage kam dann ein angebot über 100 € für möbel, die normalerweise das 20igfache kosten. jeder händler wäre schon eingeschnappt bei diesem angebot. da ich von natur aus neugierig bin habe ich nachgefragt, warum sie nur 100€ bezahlen würde. antwort: „weil es mir nicht gefällt“.
oder ist es da bekannte ikeasyndrom? teelichte bis zum abwinken, kilometerweise stoff mit einem „gewöhnungbedürftigem“ muster oder ein kofferraum voller steckdosen? braucht man zwar alles nicht und schön ist es auch nicht –  aber es ist so schön billig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis