tauwetter in düsseldorf

die eiszeit ist vorbei. die eis- und schneemassen geben nun den blick und geruch darauf frei, was sich wochenlang angesammelt hat und fein tiefgefroren konserviert war.
die bürgersteige sind knietief eingekotet. ich frage mich, warum diese hundebesitzer, ihren canis minor – wie wir lateiner sagen – nicht in`s heimische wohnzimmer kacken lassen. dort ist es wenigstens mollig warm und das zeug würde zudem in der familie bleiben.

5 Kommentare zu “tauwetter in düsseldorf

  1. Um Himmelswillen, werter Herr Oliver,
    gibt es denn in Ihrer schönen Landeshauptstadt nicht diese unglaublich modernen Hundekacksammeltütchen, die die Herzen aufrechter Hundeführer höher schlagen lassen?
    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  2. Hallo Oliver ,
    ich hab schon anderweitig Sätze und Texte im Internet gelesen die waren nicht minder Ka… 😉 Da wäre es auch für alle besser, die würden Ihren Shit in den eigenen 4 Wänden lassen. Mein Hund hat bessere Manieren als so mancher Mensch, der macht auch nur im Wald und immer abseits der Wege. Der weiß also was sich gehört 😉
    Gruß, Thomas

  3. Hi Oli, das scheint ein generelles Problem in Städten zu sein, das die Hunde alles einfach Fallen lassen. Trotz Strafen und Antihundekottüberwachungseinheitsordnungskraft scheint es doch manchen Besitzer der Tiere völlig gleichgültig zu sein, wo und wie sei Haustier, seine Fäkalien entsorgt. Gleiches gilt auf für manch menschliches Wesen, wenn ich da an den Laden meiner Schwester denke, dort ist eine kleine Niesche zum Eingang hin, an der sich auch so mancher Trunkenbold oder Freigeist verwirklicht, obwohl die Nische sehr gut ausgeleutet ist.
    Gruß Stefan

  4. lieber herr schoss,
    so fortschrittlich sind wir leider noch nicht.
    hallo thomas,
    es geht ausschliesslich um die herrchen und um ausschliesslich um die , die keine manieren haben. es schlichtweg assozial, wie eine mehrheit und wenigen zu leiden hat. abgesehen von kindern bzw. kinderwagen ist es in einer stadt eine zumutung. und ich rede nicht von ein oder zwei häufchen.
    hallo stefan,
    im wahrsten sinne des wortes ein sch**** problem. auch wir haben eine passage. ich hatte ja schon das ein oder andere mal hier geschrieben, was da alles abgeht – gerade zur karnevalszeit. da sind nicht nur die hunde närrisch.
    schöne grüsse
    oliver

  5. Die Frage ist ja wirklich, welche Einstellung die Hundebesitzer haben. Mich ärgert es auch, wenn jetzt der Schnee taut und die ganze Ka.. zum Vorschein kommt. So viel Aufwand ist es ja nun wirklich nicht, mal alles wegzumachen.
    Der Hund kann ja nun am wenigsten dafür

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis