rechnen

an dieser stelle wieder einmal ein rechenbeispiel bzgl. ware, kalkulation und verhandlungen. immer wieder interessant. gerade oder auch für diejenigen, die nicht in der materie sind. dieses mal geht es um kindermöbel, die mit dem faktor 1.7 kalkuliert sind. das bedeutet: wir kaufen zum beispiel die möbel für 1000 € netto ein und verkaufen sie für 1700 € brutto. herr meier (name wie immer zufällig gewählt) kommt in unser geschäft und möchte diese möbel kaufen. er bietet uns an 10% weniger zu bezahlen, weil das so üblich ist. nehmen wir mal an wir würden auf seinen vorschlag eingehen, dann sehe die rechnung und unser ergebnis so aus:
1700 € minus mwst (grob und ein bisschen falsch gerechnet) = 1390 €
1390 € minus 10% auf den warenwert = 1220 €
1220 € minus wareneinsatz = 220 €
von einem verkaufspreis in höhe von 1700 € bleiben nach dieser rechnung 220 € übrig. wohlgemerkt – unsere anteiligen transport- verpackungskosten und sonstige aufwendungen, die im zusammenhang mit dieser lieferung stehen würden sind noch unberücksichtigt.

Ein Kommentar zu “rechnen

Schreibe einen Kommentar zu claudia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis