messe in paris

am wochenende haben wir einen kurztripp nach paris unternommen. samstag mittag bis sonntag abend sind wir in die messewelt eingetaucht. konzeptionell ähnlich, wie die ambiente in frankfurt, allerdings schöner, grösser und vor allen dingen internationaler. die pariser messe gilt als die schönste in europa ihrer art.
so haben wir auch einige schöne dinge entdeckt und fleissig geld ausgegeben. wir möchten den accessoiresbereich weiter ausbauen und erweitern und so haben wir einiges gesucht und auch gefunden.
was ist hängengeblieben? der markt für kinderzimmereinrichtungen entwickelt sich zwar weiter, aber es ist nach wie vor schwierig ausgefallene dinge rechts und links des weges zu finden.
kinderlampen ist ein schwieriges thema. es gibt zwar ein/zwei grosse und bekannte hersteller, die aber aus verschiedensten gründen kein thema für uns sind. danach wird die luft schon arg dünn.
die nostalgiewelle wird bald über uns schwappen. das thema wir gerade entdeckt.
ebenso entdeckt werden designklassiker für kinder und design im weitesten sinne für kindermöbel. schräg, abgefahren und mutig.
wandsticker sind weiter auf dem vormarsch. leider, leider sehr einseitig für mein empfinden. entweder im siebziger jahre retrostyle oder angelehnt an die mangakultur. daneben wird es schwierig. glücklicherweise haben wir kurz vor der messe einen kleinen hersteller aus deutschland entdeckt, der einige sehr schöne motive im angebot hat.
schmuck für kinder wird ein thema werden.
im bereich der babymöbel wird die klassische und liebliche linie wiederentdeckt.
alles in allem war es zwar ein anstrengendes aber ebenso bereicherndes wochenende und ich freue mich auf die viele, schöne neue ware …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis