unser kindermöbel lagerverkauf …

am samstag war ein voller erfolg. das hätte ich nicht erwartet. zumindest nicht in dem ausmaß. wir sind förmlich überrannt worden. ich bin nur froh, dass wir nicht noch mehr werbung gemacht haben.
wir waren zu dritt und trotzdem zeitweise völlig überfordert. der vorteil bei solchen lagerverkäufen ist ja die ungezwungene und improvisierte atmosphäre. dieser umstand hat uns dann doch etwas über die runden geholfen.
ich nehme eine menge erfahrung und viele neue ideen für das nächste mal aus diesem samstag mit.
klar ist auch, dass wir solch eine aktion nicht jeden monat gestemmt bekommen. waren- als auch personaltechnisch. insofern war unserer erste entscheidung termine für`s erste zu verknappen und nur noch alle zwei monate in den ring zu steigen und dann mal weiter zu sehen. vielleicht war es das erste mal ja auch nur der reiz des neuen – wer weiss? der nächste termin wird also mitte oktober stattfinden.
aber auch der rest des tages war wunderschön. mit den mitarbeitern nebst anhang und familie unter romantischer abendsonne zu grillen. nett und ungezwungen zusammenzusitzen, ausdrücklich (fast) nicht über den job zu reden und den abend zu geniessen. für mich war es auch schön und wichtig mal den privaten teil kennenzulernen. ich fand es jedenfalls nett und möchte mich an dieser stelle noch einmal herzlich bei allen bedanken, die dabei waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis