5 Kommentare zu “philosophie teil1

  1. subjektive meinungen objektiv zu beurteilen ist die höchste kunst an sich. dabei sollte man sich nicht den sand in den kopf stecken egal ob in rom oder madrid, hauptsache italien.

    danke für die nette lebensweissheit
    Stefan

  2. lieber herr schoss,

    man muss erst einmal so viele buchstaben hintereinander aufsagen können. deshalb denke ich mittlerweile, dass es auch objektiv eine meisterliche leistung war.

    ihr oliver beil

  3. Also, da bin ich ja gaaanz anderer Meinung, subjektiv gesehen. Denn objektiv könnte man auch sagen, dass die Äußerung von Herrn Ribbeck großer Blödsinn war, aber da ich nicht objektiv, sondern nur subjektiv etwas dazu sagen kann, ist es halt subjektiver Blödsinn. Aaaber 1. könnte es absichtlicher Blödsinn gewesen sein, ganz subektiv vermutet, und 2. ob so oder so, es bleibt trotzdem Blödsinn- subjektiv wie objektiv *gg*. Oder doch nicht ??
    Aber, auch gaanz subjektiv gesehen, ein echtes Fundstück 😉 Danke Oliver ! 🙂

    Gruß, Thomas

  4. hallo thomas,

    danke für deine philosophische exkursion, die ich subjektiv nicht so teilen kann. dafür schicke ich dir aber objektiv gesehen nette grüsse.

    oliver

    stefan,

    objektiv gesehen, war es ein fehler zu den bayern zu gehen, die subjektiv gesehen die schlechtere mannschaft von beiden ist ….

    schöne grüsse

    oliver

Schreibe einen Kommentar zu Erdge Schoss Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis