herzlichkeit

es gibt kunden – mit denen macht es einfach nur besonders viel spass. die kommunikation und die umgehensweise ist da schon fast freundschaftlich und da fällt es mitunter schwer die geschäftliche distanz zu wahren. zugegeben, dass es in unserem geschäftsfeld naturgegeben einfacher ist, nähere kontakte zu knüpfen. wir haben ein sehr beratungsintensives sortiment, das zudem mit vielen emotionen zu tun hat. dazu kommt, dass wir mit den kunden, gerade bei grösseren anschaffungen mehrmals zu tun haben. da baut sich dann schon ein engeres verhältnis auf. besonders kam das übrigens in meinem job als kinderzimmermacher zum tragen, wo man die familien teilweise schon über einen zeitraum von einem halben jahr begleitet hat.
wenn man denn dann solch ein verhältnis aufgebaut hat, fällt es dann auch wesentlich leichter um gefallen zu bitten. im aktuellen „fall“ um fotos. eine kundin hat für ihren sohn unseren fischerkahn gekauft und uns kurze zeit später wunderschöne fotos geschickt. da wir zugegebenermaßen etwas schlecht sortiert sind, was die fischerserie angeht, haben wir sie gefragt, ob wir denn ihre fotos für unseren onlineshop verwenden dürften.
grundsätzlich sind diese art von kontakten die eigentliche bestätigung unserer arbeit und ich sage an dieser stelle stellvertretend – auch für alle mitarbeiter und natürlich auch für alle anderen kunden: danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis