graeflich muenster`sche manufaktur

einige monate, wenn nicht sogar jahre bin ich um die graeflich muenster`sche manufaktur herum geschwänzelt, ohne, dass ich mich getraut hätte. jetzt aber hat das schwänzeln ein ende, denn ich habe mich getraut.
bordüren, tapeten, stoffborten, leporellos (wusste gar nicht, was das ist), klappkarten und noch ein wenig mehr ist mit diesen aussergewöhnlichen motiven zu haben. im besten sinne abgedreht, wie ich finde. erst war ich mir ja nicht so ganz sicher, ob es nicht zu speziell für uns ist. aber es hat was. eine mischung aus nostalgie, poesie und ein klein wenig verrücktheit. insofern eine gute ergänzung unseres angebots. ich bin gespannt, wie es bei unseren kunden ankommt.
den start haben die leporellos gemacht – denn jetzt weiss ich, was das ist. diese findet man hier im internetladen. demnächst kommen karten, die stoffbordüren sowie bordüren und tapeten dazu. ja wer weiss – vielleicht gibt es ja sogar einen neuen markenshop der graeflich muenster`schen manufaktur- was für ein name …

2 Kommentare zu “graeflich muenster`sche manufaktur

  1. Lieber Herr Beil,

    Synchronizität: vor etwa zwei Wochen stand ich vor diesen Sachen und fragte mich: warum hat Herr Beil die denn gar nicht? Muss ich beizeiten mal fragen … Siehe da. Hammerklasse. Hat Stil und wird nicht nur Menschen im Cashmere-Twinset gefallen.

    Herzliche Grüße aus der Hauptstadt.

Schreibe einen Kommentar zu kareen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis