bärchen paranoia

nein es geht hier nicht um eines der vielen genialen zitate von woody allan:
„nur weil ich paranoid bin, heisst das nicht, dass sie nicht hinter mir her sind“.
es geht vielmehr um eine (mode)erscheinung, die im kindermöbelbereich immer mehr um sich greift und von der ich mich bald verfolgt fühle.
angefangen hat alles mit der – in meinen augen – unsäglichen aktion von mamamoto. dort fühlen sich einige kreative von bärchen und häschen verfolgt und haben sich nun zum ziel gesetzt das heil über alle menschen zu bringen, die für sich selbst nicht entscheiden können, was sie gut und schön finden. argumentativ äussert sich das u.a. so: „ich will keine häschen und bärchen, weil ich auch keinen blümchensex will.“ ein zitat mit kultcharakter.

ich habe einige „nachrichtendienste“ abonniert, die mir täglich pressetexte und veröffentlichungen in sachen kindermöbel und kinderzimmer zuschicken. man will ja up-to-date bleiben und schauen, was die anderen so machen. gestern ist mir wieder so ein pressetext „in`s haus“ geflattert. ich lese und denke:“ olli, das kommt dir irgendwie bekannt vor“. was kommt mir bekannt vor? frau schulze (sie wissen schon – name von der redaktion geändert), möchte für ihre kinder schöne möbel kaufen, findet nix, weil sie keine bärchen und häschen mag. frau schulze ist fürchterlich frustriert und denkt sich: “ bärchen und häschen“ sind kokolores – ich mach was eigenes.“
warum mir das bekannt vorkommt? weil frau meier, schmitt und müller vorher die gleiche idee hatten. frau meier, schmitt und auch frau müller finden bärchen und häschen kokolores, alle suchen schöne kindermöbel, alle sind frustriert, weil es nichts schönes gibt und alle machen einen eigenes geschäft auf mit sachen ohne bärchen und häschen (weil die sind ja kokolores) und frau meier, schmitt und müller schicken darauf hin eine pressemitteilung raus.
eine kleine anekdote am rande: mindestens 50 % der frustrierten schicken mir eine mail, wo man denn den schönen teddybären herbekommen kann, der da auf unseren produktfotos auf dem stühlchen sitzt …

was ich davon halte? sie ahnen es – nichts! damit hier keine missverständnisse aufkommen: soll jeder das machen, was er für richtig hält und damit glücklich werden. sollen frau meier, schmitt und müller ihre eigenen möbelkreationen vermarkten und verkaufen – wunderbar. darüber freu ich mich ausserordentlich. ich frage mich nur, warum man sich so auf kosten anderer profilieren muss. ich finde es schade, dass man sich – gerade in so einem emotionalen bereich – nur darüber definiert, was man nicht mag und nebenher all denen, die es mögen einen mitgibt. mit einem wisch wird all das abqualifiziert, was nicht den eigenen vorstellungen entspricht. da werden klischees `rausgekramt, die im übrigen nur durch die eigene ablehnung zum klischee werden. diese klischees werden mit zahlreichen attributen belegt, die am ende nur einen schluss zulassen: ihr seid hinterm berg und habt sowies keine ahnung und nebenher auch keinen geschmack – abgesehen davon, dass ihr eure kinder quält und mit euren verstaubten geschmacksbildern nötigt.
liebe leute. lasst die mamas und papas bärchen und häschen toll finden. überlasst sie dem „diktat“. wenn ihr euch verfolgt fühlt ist das nicht deren problem. und es hat euch keiner gebeten die welt zu verbessern. dafür dürft ihr auch machen, was ihr wollt. aber stellt euch nicht über andere. macht euer ding. macht es aus überzeugung und macht es, weil ihr es gut findet und nicht, weil ihr was anderes schlecht findet. destruktive ansätze ersticken jede kreativität im keim. lebt eure ideen aus, aber nicht indem ihr andere ideen schlechter macht. darauf freue ich mich und das tut nicht weh – versprochen. im gegenteil es macht die welt ein kleines bisschen vielfältiger – dank euch. 

ach übrigens frau meier, schulze und auch frau schmitt: falls sie mal wieder schöne kindermöbel suchen, aber nichts finden, schauen sie doch mal hier: klick 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis