umdenken

aus eigener erfahrung weiss ich, wie schwer es ist gewohnte pfade zu verlassen. gerade wenn man kreativ arbeitet begegnet einem regelmässig der frust, wenn man eine bestimmte linie nicht überschreiten kann, wenn man weiss, dass es weitergeht, aber keinen weg findet und nicht weiss wo und wie,  wenn man an grenzen stösst, wenn man sich im kreis dreht, wenn einem das naheliegenste nicht einfällt, wenn …. genug gejammert.
umso faszinierender finde ich die dinge, die einfach nur ganz knapp daneben sind, den gewohnten pfad nur einen hauch verlassen haben und deren reiz in ihrer gleichzeitigen banalität liegt.

diese seite finde ich einfach nur klasse: umdenken. durchklicken und staunen.
meine favoriten? t-fresh (hat nichts mit meiner lieblingsfirma aus der telekominaktionsbranche zu tun) und die sommerpedalen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis