tagebucheintrag nr. 12

„ärgern sie sich nicht. das leben ist zu kurz“. das ist kein zitat aus unserer letzten therapisitzung sondern das einer kundin, nachdem wir ihr mitgeteilt hatten, dass es lieferprobleme mit den bestellten artikeln gibt und wir uns selbst darüber ärgern würden. das fand ich sehr schön. gerade in einer so hektischen zeit, in der die ungeduld manchmal überhand nimmt.

2 Kommentare zu “tagebucheintrag nr. 12

  1. Hallo Oliver,

    das ist wirklich schön und man ist von der unerwarteten Reaktion warscheinlich so erstaunt, dass man sich in diesem Moment warscheinlich wirklich nicht mehr ärgert 🙂
    Kleine Worte, große Wirkung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis