hurra mich hat`s erwischt

eigentlich mache ich ja gerne einen auf „individuell“ und unabhängig. das heisst, dass ich unmöglich sachen machen  kann, die gerade hip sind. aber keine macke ohne ausnahme. die idee finde ich einfach zu gut.
ich habe ein stöckchen bekommen und zwar von franz kummer, dem betreiber von dem „zippblog“ ich werde es gleich weiterschmeissen.
also auf geht`s :

5 dinge, die ich habe, aber nicht will:

flugangst
hundekacke vor der haustür
eine kundenkarte von p&c
einen telefonanschluss von der telekom 
eine schallplatte von rubettes

5 dinge,die ich will, aber nicht habe:

ein schlagzeug incl. schalldichten raum
2 wochen novemberurlaub auf juist
ein date mit woody allan
ein konto in der schweiz
unendlich viel zeit zum lesen
einen sechsten punkt

5 dinge, die ich nicht habe und auch nicht will:

eine nacht mit paris hilton
bettwäsche von borussia dortmund
ein brigitteabo
eine handytasche
angst

diese stöckchen widme ich dem macher von „the knuddel“ jens niemeyer, weil ich das blog einfach nur klasse finde.
martina, der macherin von der bastel und hobbykiste für ihren unermüdlichen einsatz und ihren sanften druck, bis ich auch das bloggen angefangen habe.
nico von lumma.de, weil er so nett über mich geschrieben hat.
den macherinnen von mädchenzimmer, weil ich zu schüchtern bin es ihnen selbst zu sagen, dass ich das blog toll finde.
dem shopblogger, weil immer noch kult.
meinem freund markus von bloofusion für die hilfe und vor allen dingen unendliche inspiration.

7 Kommentare zu “hurra mich hat`s erwischt

  1. Hui, nette Antworten. Vielen lieben Dank nochmal für den netten Kontakt am Samstag. Das Badetuch ist schon eingeweiht und gebloggt wird es auch.
    Lustig, daß Du Martina kennst, einen der wenigen interessanten deutschen Wollanbieter online. 🙂

  2. huch, wer kennt mich denn da den ich nicht kenn, oder anders gesagt, den ich nicht zuordnen kann.
    hats mich doch nun neugierig gemacht.

    danke für das kompliment lumma und danke auch dem olli für das stöckchen, welches natürlich gleich im blog beantwortet wurde.

    grüße martina die wollanbieterin 😉

  3. hallo jochen,
    danke für deine liste. also das mit paris versteh`ich überhaupt nicht – aber schlimmer wäre wohl, wenn wir uns beide eine nacht mit ihr wünschen würden, denn für eifersucht wäre hier kein platz.
    das mit der bettwäsche finde ich umso besser.
    „bürokratisch streng übergeschnappt“ werde ich mir merken – finde ich gut!

    gruss
    oliver

  4. Hi.

    Och is das nett hier! Ich wusste garnicht, dass wir uns so unähnlich sind. Meine „Punkteliste“ ist ganz ähnlich:

    5 dinge, die ich habe, aber nicht will:

    Angst vor Blutabnahmen
    hundekacke vor der haustür
    ein maillinglisteneintrag bei plus
    einen telefonanschluss von arcor
    ein regal voll mit alten Linux-CDs

    5 dinge,die ich will, aber nicht habe:

    ein talent zum geigespielen (Geige billig bei Real gekauft)
    20 Jahre novemberurlaub in Indien
    ein date mit paris hilton
    ein „volles“ konto in der schweiz
    unendlich viel zeit zum ölmalen
    einen sechsten punkt

    5 dinge, die ich nicht habe und auch nicht will:

    eine nacht mit woody allan
    bettwäsche von borussia dortmund
    ein abo
    eine mappe voll mit Telefonverträgen
    nix tu tun

    Übrigends, die Sache mit dem Geld und dem 1nen Cent kenn ich. Man ist in Deutschland „Bürokratisch streng übergeschnappt“, oder wie man es auch immer nennen mag. Und unsere Form der Gesetzgebung und „Regulierung“ ist derart komplex und wahnsinnig geworden, dass man im Ganzen den Eindruck von Willkür hat. … Ich weiß garnicht, ob das hier passt… egal. Nun denn, man sieht sich!

    Mit nem unformatiertem Gruß
    J0ch3N

Schreibe einen Kommentar zu oliver Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis