fahrradweg

eigentlich soll es fahrrad weg heissen. da will man mal wieder mit dem rad zur arbeit fahren und geht nichts ahnend in den „hinterhof“. und was ist? eben nichts. fahrrad weg. man, wie ich das liebe. schade, dass man als chef in seinem blog nicht arschloch sagen darf, sonst würde ich es hier glatt tun.

3 Kommentare zu “fahrradweg

  1. Und, werter Herr Beil, ist es komplett weg oder mittlerweile wieder an seinen Platz gerollt? Ansonsten hoffe ich dass Sie das Fahrrad mit einem Sprengsatz plus Zeitzünder vor unerlaubtem Zugriff … nun, „bewahren“ wäre sicherlich das falsche Wort.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis