eilige weihnacht

und dann gibt es noch diejenigen, die am heiligen abend eine anfrage per mail abschicken und am 27. dezember morgens noch einmal anfragen und sich pikiert darüber zeigen, dass sie noch keine antwort erhalten haben. nächstes jahr werden wir wohl an den internetladen ein schild hängen müssen, dass wir über die weihnachtsfeiertage nicht arbeiten.
ist denn heute gar nichts mehr heilig?

4 Kommentare zu “eilige weihnacht

  1. Lieber Oliver,
    da empfehle ich den Autoresponder mit der „Uralubsinfo“ oder „Wochenendinfo“ oder „Feiertagsinfo“ oder….

    Hat bei mir geholfen:
    Davor dachten manche Leute, ich sitze 24 Stunden täglich vor dem PC, warte auf eine Anfrage und reagiere innerhalb von allerspätestens 30 Minuten auf jede Anfrage.
    Besonders brisant: Wenn die Leute Fristen versäumt hatten und mich dann – wegen am Wochenende nicht beantworteter Mail – für das Fristversäumnis verantwortlich machen wollten…
    In Zeiten des Internets vergessen manche Leute, dass hinter all den Homepage- und E-Mailadressen auch nur Menschen sitzen…
    Grüße Heike

  2. hallo heike,

    ja – vielleicht wäre dies eine möglichkeit. aber irgendwie widerstrebt mir so etwas. irgendwo gibt es auch grenzen, die man nicht erklären muss – die ich nicht erklären will.

    schöne grüsse

    oliver

  3. Hallo Herr Beil,

    ich muss sagen, der Blog ist einfach wunderbar! Ganz unabhängig welchen Zweck er denn nun hat und obwohl (bzw. gerade weil) wir uns im gleichen Bereich tummeln. Es gibt diese Tage wo man sich fragt ob man die neurotischen und überspannten Menschen dieser Welt einfach magisch anzieht. Oder an denen man sich fragt ob es einfach persönliches Schicksal ist, dass Speditionen aus Möbeltransporten gerne Kleinholz machen (ich erinner mich da gerne an einen Ihrer Beiträge aus dem letzten Jahr.) Ein Klick in Ihren Blog und man kann sich entspannt zurück lehen und weiß, dass es anderen auch nicht anders geht. Toll!

    Herzliche Grüße,
    Claudia Böttcher
    (K & Q)

  4. hallo frau böttcher,

    vielen dank für ihre netten zeilen – und ja, sie sind nicht alleine. wobei ich mich an die angesprochenen themen nicht so gerne erinnere. und warum dieser blog ist? ein interessantes thema, was ich mir direkt auf die beitragsliste geschrieben habe.

    schöne grüsse aus düsseldorf

    oliver beil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis