doppelte moppelung

die (moderne) technik machts möglich und kommunikationswege gibt es einige. bei uns kann man anrufen und man kann uns auch eine mail schicken. das alleine ist keine erwähnung wert. erwähnenswerter ist allerdings, wenn sich ein kunde der oben angesprochenen gedoppelten moppelung bedient. also eine mail schickt und anruft und dazu manchmal aus der doppelung eine trippelung macht. wie das geht? auch noch im laden vorbeischaut. das alleine ist aber immer noch keine erwähnung wert. noch erwähnenswerter wird es, wenn dies zeitnah nacheinander geschieht und es um wichtige informationen oder bestellungen geht und womöglich an drei verschiedenen mitarbeiter gerät. da kann es dann hin und wieder zu abstimmungsschwierigkeiten kommen. und die interne kommunikation steht auf dem prüfstand. das ist übrigens auch ein wesen der sogenannten vielkanalstrategie, die einem auf den ersten blick so nicht bewusst wird. im übrigen auch nicht für den aussenstehenden. nach aussen eine firma. innen aber unterschiedliche bereiche an verschiedenen orten und unterschiedlichen arbeitsweisen. hinten rum konzeptionell getrennt. vorne rum eine einheit. da wollen eine menge herausforderungen gemeistert werden …

3 Kommentare zu “doppelte moppelung

  1. Ein Schmetterling kann Städte verwüsten…
    Das Phänomen ist bekannt Oliver. Hier steht was darüber. Aus Wikipedia:
    „Die Chaosforschung (auch: Theorie komplexer Systeme oder Komplexitätstheorie) ist ein Teilgebiet der Mathematik und Physik und befasst sich im Wesentlichen mit Systemen, deren Dynamik unter bestimmten Bedingungen empfindlich von den Anfangsbedingungen abhängt, so dass ihr Verhalten nicht langfristig vorhersagbar ist. Da diese Dynamik einerseits den physikalischen Gesetzen unterliegt, andererseits aber irregulär erscheint, bezeichnet man sie als deterministisches Chaos. Chaotische Systeme sind nichtlineare dynamische Systeme.

    Beispiele sind der Schmetterlingseffekt beim Wetter, Turbulenzen, Wirtschaftskreisläufe, bestimmte Musterbildungsprozesse, wie beispielsweise Erosion, die Entstehung eines Verkehrsstaus sowie neuronale Netze und damit letztlich auch menschliches Verhalten…“

    Nix Neues *gg*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis