neuer onlineshop 2012 tagebuch

wenn mir das jemand vorher gesagt hätte, hätte ich eine 4 monatige kreuzfahrt gebucht oder einen zeitungskiosk hier in der nachbarschaft eröffnet. das komische? anstatt weniger zu werden, wird der berg der noch zu erledigenden dinge immer mehr. die schwerkraft scheint ausser kraft gesetzt.
einmal in fahrt kann man das ja auch mal eben noch machen, oder das, oder das …
knapp 10 tsd artikel, knapp 4 tsd kategorien verteilt auf drei shops. alle wollen bearbeitet werden. dazu tausende neue linkfotos, produktfotos und texte. die technischen spielereien und neuerungen im vorder – und hintergrund.
zwei grundsätzliche dinge stehen dem oben genannten scheinbar im weg. zum einen darf das ergebnis nicht mehr als extrem einfach und ungestaltet aussehen. ganz meinen grundsätzen: „weniger ist mehr“.  „es ist erst gut, wenn es selbstverständlich und unbearbeitet aussieht“. sprich – erst wenn es so aussieht, als sei es nicht designed und entworfen ist es richtig.
der zweite grosse widersacher ist mein eigener anspruch und perfektionismus. der tägliche kampf um millimeter hat mir schon zu studienzeiten zu einen charakteristischen spitznamen  verholfen, den ich hier nicht wiederholen möchte.
aber mittlwerweile sehe ich licht am ende des tunnels. danach kann dann die technische  arbeit bzw. koordination beginnen. anpassungen alle schnittstellen. bezahlsysteme, warenwirtschaft, artikelpflege.
und dann? ja dann geht es an den liegen gebliebenden berg neuer produkte. aber noch bin ich zuversichtlich, dass ich mein selbst gestecktes zeitziel erreiche …

Ein Kommentar zu “neuer onlineshop 2012 tagebuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de - Blogverzeichnis - blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis